Großer Badebrunnen Stadtbrunnen achteckig

Art.Nr.:
ZLF508
Lieferzeit:
3-5 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Versandgewicht:
3600 kg
4.290,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand

Der achteckige Dorfbrunnen oder Stadtbrunnen, kann durch seine Größe auch als Badebrunnen genutzt werden. Er wurde formschön mit antiken Erscheinungsbild aus Naturstein angefertigt. Der große Badebrunnen hat einen äußeren Durchmesser von 350 cm. Die Höhe des Brunnenrandes beträgt 100 cm. In der Mitte befindet sich eine, sich nach oben verjüngende, sechseckige Säule mit drei Wasserausläufen in Gestalt von Löwenköpfen. Dieser Badebrunnen wurde in Handarbeit von erfahrenen Steinmetzen gefertigt.

Erscheinungsbild des Brunnens

Das Erscheinungsbild der antiken Optik des Brunnens, wird nicht nur durch die Formgebung erreicht, sondern auch durch eine spezielle Oberflächenbehandlung des Natursteines.
Der Badebrunnen besteht aus chinesischem Blaustein (bluestone[en]). Dieser Naturstein ist ein sehr harter und widerstandsfähiger Kalkstein, welcher ein weites Anwendungsspektrum besitzt. Um ein antikes Aussehen zu bekommen, wird der Kalkstein mit Gasbrennern abgeflammt. Das Abflammen von Naturstein ist ein neuzeitliches Verfahren und wird hauptsächlich durchgeführt, um die Oberfläche aufzurauen. Beim Abflammen dehnen sich die Mineralien im Naturstein unterschiedlich aus und einzelne Partikel an der Oberfläche lösen sich ab. Im Allgemeinen werden vorwiegend sehr harte kristalline Gesteine, wie Gabbro oder rote und graue Granite abgeflammt. Bei gelben Graniten oder anderen Natursteinen mit hohem Anteil an Eisenoxid kann es zu Verfärbungen kommen, da sich das darin enthaltene Eisen in Eisenoxid umwandelt und rot färbt. Bei diesem Kalkstein ist jedoch diese Verfärbung gewollt. Normalerweise besitzt chinesischer Blaustein eine anthrazit bis blaue Farbe. Durch das Flammen wird eine einzigartige rotbraune Färbung erreicht, welche den Brunnen in antikem Glanz erscheinen lässt. Für alte Dörfer oder Städte mit Altstadtcharakter, eignet sich daher der Brunnen sehr gut als zentraler Dorfbrunnen oder Stadtbrunnen. Natürlich spielt der Brunnen auch in öffentlichen und privaten Parkanlagen oder in Stadtvillen seine Reize aus.

Merkmale

Der Brunnen weißt folgende Merkmale auf:

  • in Handarbeit gefertigt
  • aus Naturstein (chinesischer Blaustein)
  • geflammt
  • widerstandsfähig und frostsicher (Pumpen und Verrohrungen sollten im Winter entfernt bzw. entleert werden)
  • Auslauf erfolgt über drei Ausläufe an der Brunnensäule
  • jedes Stück ein Unikat
  • besteht mehreren Teilen

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Stadtbrunnens gehören die acht Beckenwände und eine fünfteilige Säule. Die Bohrung für den Zulauf ist in den Teilen der Brunnensäule und den drei Löwenköpfen vorhanden. Der Brunnen hat keinen Boden. Hier muss separat eine Bodenplatte gegossen werden.

Abmessungen und Gewichte

  • Gesamtdurchmesser außen: 350cm
  • Gesamthöhe: 280cm
  • Höhe bis Beckenrand (max. Wasserstandshöhe): 100cm
  • Gewicht: ca. kg

Hinweise

Der nachfolgenden Hinweise zum Aufstellen und zur Montage stellen nur Tipps unsererseits dar. Diese sind nicht bindend und schon gar nicht haften wir für Mängel die auf eine falsche Aufbauweise schließen. Für das Aufstellen und die Montage sind Fachfirmen hinzuzuziehen die nach den gültigen Regeln der Technik arbeiten.

Aufstellen und Montage 

Vor dem Aufbau des Brunnens sollten verschiedene Dinge beachtet werden. Der Untergrund ist auf ausreichende Tragfähigkeit zu prüfen. Eventuell sollte ein Mineralgemisch, als Unterbau, eingebracht und verdichtet werden. Unter dem Brunnen ist nach Möglichkeit eine Bodenplatte aus wasserdichtem Beton (WU-Beton) und Frostschürze zu gießen. Eine Armierung mit Baustahl oder die Verwendung von faserarmierten Beton ist zu empfehlen, um ein brechen der Platte zu vermeiden. Setzungserscheinungen des Untergrundes müssen unbedingt ausgeschlossen werden, da hierdurch Leitungen und Anschlüsse mechanisch beansprucht und undicht werden bzw. abreißen können. In der Bodenplatte sind die Verrohrungen für den Zu- und Ablauf vorzusehen. Alle Teile der Brunnensäule und des Brunnenbeckens können mit einem wasserdichten und frostsicheren Bau- oder Steinkleber verklebt werden. Zur Stabilisierung empfiehlt es sich, den Brunnen innen mit Schalsteinen ab zumauern und mit einer Stahlarmierung oder Stahlfaserbeton zu versehen. Die Säule muss nicht direkt auf der Bodenplatte aufsitzen. Es empfiehlt sich sogar zuerst eine Erhöhung auf zumauern. Noch einfacher geht das, mit einem Schafft eines Straßeneinlaufs, der im Nachgang an die Rohrverlängerung (Zulauf Löwenköpfe) mit Beton verfüllt wird. Die Säule bekommt dadurch eine Erhöhung und der gesamte Brunnen wird höher. Gerade in der Funktion eines Stadtbrunnens oder Dorfbrunnens erscheint dieser dann repräsentativer.

Das Brunnenbecken kann zusätzlich im Nachgang mit Folie, einer Dichtschlämme oder Abdichtungsspachtelmassen versehen werden. Wasserführende Rohre, Schläuche oder Pumpen müssen in der Frostperiode entfernt bzw. entleert werden, da es sonst zu Frostschäden kommen kann.

Nutzung als Badebrunnen

Bei der Nutzung als Badebrunnen sollte eine separate Sandfilteranlage, außerhalb des Brunnens installiert werden. Die Keimabtötung mit einer zusätzlichen UV-Lampe ist möglich. Eine innere Mauer mit Schalsteinen und armierten WU-Beton sollte erfolgen. Die Schalsteine sollten außerdem mit einem Natursteinkleber an den Beckenteilen verklebt werden. Nach Bedarf kann im unteren Bereich (die ersten 50cm) ein 36er Schalstein verwendet werden und im oberen Bereich ein 17er. So besteht die Möglichkeit, dass der untere Stein, als Sitzfläche genutzt werden und später im Kreis sitzen kann. Innerhalb der Schalsteine sollte, vor der Verfüllung mit Beton, die Verlegung der Rohre für einen zweiten Zulauf (Einströmdüsen) und die Verrohrung für einen Skimmer erfolgen. Insgesamt werden vier Rohre benötigt. Zwei für den Zulauf (Einströmdüsen und Auslauf Löwenköpfe) und zwei für den Ablauf (Bodeneinlauf und Skimmer). Über Kugelventile lässt sich dann die Wassermenge am Badebrunnen regeln.

Brunnenbeschichtungen

Viele Brunnenbeschichtungen sind möglich. Das wohl günstigste und einfachste ist, den Badebrunnen mit PVC-Folie oder einer Poolfarbe zu beschichten. Wem das nicht gefällt, der kann auch den Badebrunnen mit Schwimmbadfließen, Naturstein oder Glasmosaik belegen. Hinsichtlich des gewählten Produktsystems und der Verarbeitung ist viel zu beachten. Die Firma PCI-Augsburg hat sich darauf spezialisiert und vertreibt einige Produktsysteme für den Schwimmbadbau. Im Unterwasserbereich ist es unbedingt notwendig Beläge aus Keramik, Naturstein oder Glas im Buttering-Floating-Verfahren aufzubringen, um Hohlräume zu vermeiden. In diese Hohlräume kann sich später Wasser ansammeln und in der Frostperiode den Belag zum Abplatzen bringen.


Anlieferung

Vor Anlieferung ruft die Spedition den Kunden telefonisch an, um den Anliefertermin abzusprechen. Der Brunnen wird per Spedition auf mehreren Paletten angeliefert und "frei Bordsteinkante" vom Spediteur entladen.

Allgemeine Hinweise zu Produkten aus Naturstein

Unsere Produkte aus Naturstein werden in überwiegender Handarbeit gefertigt. Alle Natursteine können durch ihre natürliche Entstehung größere Unterschiede in Zeichnung und Farbe ausweisen. Quarzadern, Lufteinschlüsse oder Einschlüsse anderer Gesteinsarten sind natürliche Erscheinungen und berechtigen nicht zur Reklamation. Beanstandungen dieser Art sind daher ausgeschlossen. Kittungen und Spachtelungen in der Oberfläche sind zulässig. Durch die handwerkliche Fertigung sind Form- und Größenabweichungen möglich.

Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen



Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:



48 von 55 Artikel in dieser Kategorie