Amphoren für den Garten

Amphoren

Amphoren oder Amphora (aus der griechischen Sprache abgeleitet [griechisch: ἀμφορεύ]) sind eine Art Behälter mit charakteristischer Form und Größe. Diese wurden zumindest schon in der absteigenden neolithischen Periode hergestellt. Im Altertum wurden Amphoren in großer Stückzahl hergestellt und für den Transport und die Lagerung von verschiedensten Produkten genutzt. Meist aus Ton oder Keramik hergestellt, wurden flüssige, aber auch feste Stoffe darin verwahrt. Es gibt jedoch viele Beispiele dafür, dass Amphoren in früherer Zeit ebenfalls aus Naturstein oder Metallen erschaffen wurden. Schon in früherer Zeit wurden Amphoren aufwendig gestaltet. Reichhaltige Verzierungen und Malereien schmückten die Amphoren.


Die Amphore Eifel ist eine extra...

Amphore Eifel aus Eisenguss

Die Amphore Eifel ist eine extravagante, außergewöhnliche Gussamphore au...
540,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 90 kg
15
Lieferzeit:: 3-5 Werktage
ZGUA003
Die Amphore Röhn ist ein wunders...

Amphore Rhön aus Guss

Die Amphore Röhn ist ein wunderschönes Pflanzgefäß aus Gusseisen nach an...
690,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 120 kg
15
Lieferzeit:: 3-5 Werktage
ZGUA004
Die Amphore Spessart ist eine gr...

Amphore Spessart mit Löwenköpfen

Die Amphore Spessart ist eine große Gusseisenamphore mit Griffen, die au...
1.490,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 170 kg
9
Lieferzeit:: 3-5 Werktage
ZGUA005
Die Gussamphore Taunus ist eine ...

Gussamphore Taunus

Die Gussamphore Taunus ist eine auffallend prächtige französische Vase o...
1.690,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 190 kg
3
Lieferzeit:: 3-5 Werktage
ZGUA006
Die Amphore Harz hat eine Lackie...

Amphore Harz aus Gusseisen

Die Amphore Harz hat eine Lackierung mit einer antik wirkenden grünen Op...
1.290,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 170 kg
6
Lieferzeit:: 3-5 Werktage
ZGUA007

Materialien

Amphoren sind in der Neuzeit nicht mehr Aufbewahrungsmittel. Viele Haus- und Gartenfreunde benutzen Amphoren um gestalterische Akzente zu setzen. Bei der Gartengestaltung können Amphoren mit einer Sommer- oder Dauerbepflanzung aufgewertet werden.

Amphoren aus Keramik

Schon jeher werden Amphoren aus Keramik gefertigt. Keramik hat allerdings auch Nachteile. Gegenüber Naturstein, Gusseisen oder Bronze besteht die Gefahr des Bruches. Amphoren aus Keramik sind gegen mechanische Einwirkungen empfindlich. So kann es auch in der Frostperiode geschehen, dass Keramikamphoren Abplatzungen bekommen oder sogar ganz zerbersten.

Amphoren aus Naturstein

Naturstein ist von altershehr schon immer ein dauerhaftes und langlebiges Material gewesen. Viele Zeugnisse aus der Vergangenheit sprechen für sich. Mechanische und chemische Angriffe überleben viele Natursteine nahezu unbeschadet. Dies ist aber überwiegend abhängig von der Natursteinsorte und der Wandungsstärke. Trotzdem haben Amphoren aus Naturstein, gegenüber Amphoren aus Keramik, den entscheidenden Vorteil, dass diese das ganze Jahr über im Freien stehen bleiben können. Das macht sich gerade bei größeren Amphoren, die über ein beträchtliches Gewicht vermögen, sehr bemerkbar.

Amphoren aus Bronze

Sehr attraktiv im Anblick, aber auch sehr preisintensiv stellen sich Amphoren aus Bronze dar. Diese Amphoren sind ab einer gewissen Größe fast unbezahlbar. Das liegt vor allem am Zinngehalt. Beim Glockenguss werden in der der Glockenbronze 20-24% Zinn dem Kupfer zugemischt. Natürlich ist aber auch das Gießverfahren beim Bronzeguss sehr aufwendig. Dazu müssen spezielle Gussformen angefertigt werden.

Amphoren aus Gusseisen (Eisenguss)

Amphoren aus Gusseisen (var.: Eisenguss)sind durch das günstigere Grundmaterial, gegenüber Bronzeguss, erheblich preiswerter. Dennoch sind aufwendige Gussformen für das gießen der Amphoren zwingend notwendig. Gusslegierungen aus Eisen haben einen hohen Kohlenstoffanteil der mindestens zwei Prozent oder höher liegt. Durch zusätzliche Beimengungen von Chrom, Nickel und Silizium wird eine hohe Korrosionsbeständigkeit erzielt.
Die Amphoren können zwar rosten, aber nur oberflächlich. Der Trend geht in der heutigen Zeit, wieder mehr zu Rost im Garten. Angerostetes Gusseisen hat seinen eigenen Charme und gibt dem Garten ein attraktives Flair.


Seite:  1 

40